• Darstellung eines Farbeimers als markentypisch gestaltete Produktverpackung
    Relauch des Alpina-Farbrezepte-Konzepts mit Handelskommunikation.
  • Darstellung von sechs Farbharmonien mit Hauptfarbe und Zweitfarben
    Das Produkt: In sechs Farbwelten zusammengefasste Fertigmixfarben …
  • Darstellung drei verschiedener Gebindegrößen
    … mit 46 Farbtönen in unterschiedlichen Gebindegrößen und …
  • Darstellung der Produktgebinde der Effektfarben
    … acht Effektfarben sowie Spezialwerkzeuge.
  • Computerrendering eines Verkaufsregals für den Einzelhandel
    Produktpräsentation am PoS in einem flexiblen Gestaltungsraster.
  • Screenshot aus einer Keynotepräsentation-Präsentation mit Bild und Schriftzug "… weil Farbe wirkt"
    Der Vertriebsaußendienst erhielt zum Roll Out eine hochwertige …
  • Screenshot aus einer Keynotepräsentation-Präsentation mit Schriftzug "Wohlfühl-Zuhause"
    … und aufwändig animierte Keynote-Präsentation als Verkaufshilfe.
  • Screenshot aus einer Keynotepräsentation-Präsentation mit Positionierungsgrafik
    In der Präsentation wurden die optimierte Markenpositionierung …
  • Screenshot aus einer Keynotepräsentation-Präsentation mit Übersicht
    … sowie die Kommunikationskampagne vorgestellt.
  • Layout eines Broschürentitels
    Eine Vertriebsbroschüre diente als weitere Argumentationshilfe …
  • Layout einer Doppelseite mit großflächigem Bild und Text
    … zum Verbleib bei den Einkäufern der Handelsunternehmen.

Alpina Farben

Retail Branding

Agentur

Syndicate

Branding

Weil Farbe wirkt

Alpinaweiß ist bekannt als Europas meistgekaufte Innenfarbe. Daneben hat Alpina auch ein Sortiment an fertig gemischten Raumfarben im Angebot: 43 Farbtöne und acht Effektfarben können in sechs Farbwelten kombiniert werden. Diese Farbwelten, im Alpina-Wording Farbrezepte genannt, wurden nach Erkenntnissen aus der Wohn- und Farbpsychologie zusammengestellt und sollen dem Verbraucher ein leicht und sicher zu realisierendes Wohlfühl-Zuhause ermöglichen. Auf Grund einer strategischen Neuausrichtung der Produktkommunikation wurde eine Neugestaltung des Packagings und des Verkaufsregals erforderlich. In der weiteren Folge waren auch diverse Medien neu zu gestalten und mussten formale Adaptionen an die verschiedenen Regaltypen der Handelsketten vorgenommen werden. Neben der Endverbraucher-Kommuni­kation wurden auch die an die Handelsunternehmen gerichteten Kommunikationsmedien überarbeitet und die neue Produktstrategie erläutert. Das Kernstück für die B2B-Kommu­nikation bildete eine umfangreiche Unter­nehmens­präsentation, welche in Keynote realisiert wurde.

Als Freelancer habe ich für die ausführende Agentur Syndicate die Sell-In-Präsentation und die B2B-Broschüre als Argumenta­tions­hilfen für den Vertriebsaußendienst sowie Verbraucherbroschüren, Begleitmedien und Kommuniktionsflächen des PoS-Regals im maßgeblichen Umfang mitgestaltet.