• Foto vom Messestand mit Tischaufsteller im Vordergrund
    Kölsch-Ausschank als attraktiver, kommunikativer Messetreffpunkt.
  • Foto vom Messestand mit Empfangstresen
    Ansicht des Counters an der Hauptwegkreuzung.
  • Detailfoto vom Messestand Partnerwand
    Partnerwand mit Logos der verbundenen Energieunternehmen.
  • Foto vom Messestand mit Standbesuchern
    Sitzgruppen gerahmt vom Trianel-Keyvisual und Leitmotto.
  • Computerrendering mit Standübersicht
    Standarchitektur bot große Kommunikationsflächen und Rückzugsräume.
  • Detailfoto vom Messestand mit gefüllten Biergläsern
    Das Oberthema war rheinische Kultur und Interaktion.
  • Einladungskarten mit herauslösbaren Bierdeckel
    Veranstaltungseinladung aus Pappe mit herauslösbaren Bierdeckel.

Trianel

Messestand

Agentur

wirDesign

Spatial

De Köbes kütt! – Beziehungspflege nach rheinischer Art.

Nach einem Corporate-Design-Relaunch war im Februar 2009 der Trianel-Messestand auf der Energie­dienst­leister-Fachmesse E-world der erste große öffentliche Auftritt des neuen Erscheinungsbildes. Dementsprechend sollten in die Kommunikationsflächen und Medien die neuen Gestaltungselemente einfließen und prominent gezeigt werden. Besondere Bedeutung nahm die Präsentation der an Trianel beteiligten Stadtwerke – realisiert in Form eines Rapports auf der rückwärtigen Wand – ein. Neben der Standgestaltung und dem Branding der Give aways, wurden die abendlichen Happyhours, die sich rund ums Thema Kölsch und rheinische Kultur drehten, mit Werbe- und Kommunikationsmedien ausgestattet. Der Stand entstand in Zusammenarbeit der Agentur »wirDesign« und des Messearchitekturbüros »Fricke inszeniert.«.

Als Teil des Projektteams war verantwortlich für die Gestaltung der Kommunikationsflächen und der Messe­kommuni­kationsmedien.